fbpx

DIE BIOLUX-TECHNOLOGIE: DIE PHOTOMODULATION

Die Photomodulation durch LEDs: eine neue therapeutische Lösung

Die Photomodulation durch LEDs (Light Emitting Diodes) gehört zu den nicht invasiven Phototherapie-Techniken. Dabei wird Licht mit spezifischen Wellenlängen und geringer Intensität eingesetzt, um die natürlichen, biologischen Reparaturmechanismen zu stimulieren.

Durch das Angebot von verschiedenen Wellenlängen zwischen 470 und 850 nm wird im Rahmen der Biolux-Technologie Licht verwendet, das unterschiedlich tief ins Gewebe eindringen kann, um die Zellen zu stimulieren und neue therapeutische Möglichkeiten zu eröffnen.
Die Wahl der Wellenlängen definiert die Indikationen, für die die Technologie eingesetzt werden kann.


Das Licht dringt abhängig von den Wellenlängen unterschiedlich tief in die Haut ein.

Eigenschaften der Wellenlängen

Blaues Licht

  • bakterizide Wirkung
  • fördert die Behandlung von leichter bis mittelschwerer Akne
  • reguliert die Talgdrüsen
  • reinigt die Haut
  • lindert Hautreizungen und Juckreiz

Grünes Licht

  • stimuliert die Zellmigration und die -proliferation
  • optimiert die Narbenbildung

Gelbes Licht

  • regt die Kollagen- und Elastinsynthese an
  • erhöht den Zellstoffwechsel
  • verbessert die Geschmeidigkeit und die Elastizität der Haut
  • verdichtet und restrukturiert die Haut
  • verleiht den Zellen neue Energie

Rotes Licht

  • entzündungshemmende Eigenschaften
  • reguliert die Gefäßbildung
  • stimuliert die Fibroblasten
  • regeneriert die Zellen
  • reguliert die Talgdrüsen
  • verhindert Entzündungsreaktionen durch UV-Strahlung

Nahes Infrarotlicht

  • analgetische Wirkung
  • ergänzt die Wirkung von rotem Licht

Der Schlüssel der Photomodulationdie Beherrschung der Stimulationsparameter

Seit ihrer Entstehung wurde die Photomodulation häufig als empirische Technik mit Zufallsergebnissen bezeichnet. Forschungsarbeiten über zehn Jahre haben das Verständnis der ausgelösten biologischen Mechanismen ermöglicht und die Bedeutung der Kontrolle der Stimulationsparameter hervorgehoben, um wirkungsvolle Behandlungen mit objektivierten Dosen zu erhalten. Heute gilt die Photomodulation als sichere, beherrschte und wirkungsvolle Technologie.

  1. Wellenlängen
  2. Optische Leistung : Die Zahl der pro Oberflächeneinheit gesendeten Photonen.
  3. Öffnungswinkel
  4. Behandlungsabstand
  5. Behandlungszeit
  6. Dauer – Zahl der Wiederholungen

Die Vorteile derBiolux-Technologie

  • Gezielte Behandlungen: Rosacea, Dehnungsstreifen, Alopezie, Erythem, Entzündung, Vernarbung, Verjüngung, Hydratation …
  • Synergie mit existierenden Behandlungstechniken: Laser, Injektionen, Mesotherapie …
  • Nicht invasiv
  • Schmerzfrei
  • Ohne Nebenwirkungen
  • 5 verschiedene Wellenlängen: 470, 520, 590, 645 und 850 nm für einen großen Handlungsbereich in allen Hautschichten.
  • Ohne UV-Strahlen
  • Ohne Infrarot

Dermatologie : Mit dieser innovativen Technologie hat Biolux neue therapeutische Behandlungen entwickelt, die die Haut respektieren und bewahren.

Ästhetische Medizin : UEin Verbündeter, um die Zellen von innen zu regenerieren und das Gewebe auf alle lokalisierten Behandlungen vorzubereiten – für bemerkenswerte Ergebnisse.

Price Based Country test mode enabled for testing Schweiz. You should do tests on private browsing mode. Browse in private with Firefox, Chrome and Safari